Zwischen zwei Atemzügen...

Auslöschen per Knopfdruck.

YASNI, xing, gayromeo studi-vz und wie sie nicht alle heissen sind Vergangenheit. Meine Vergangenheit. Wenn es doch in diesem Leben auch so einfach wäre - auf Knopfdruck löschst du einfach alles was unliebsam, unerträglich oder meinetwegen unangenehm-peinlich geworden ist. Nicht zuletzt vielleicht, weil ich zu diesem Geburtstag unauffindbar sein will. Jetzt gilt es Server, Handy und Briefkasten in Kleinteile zu zerhacken, Ausweis in 2 Teile schneiden und aus dem Bewusstsein streichen, dass man es wieder nicht geschafft hat. Dazu Rotwein, Musik aus früheren Tagen und Ibuprofen 800 gegen alle Schmerzen im Rippenbereich, die einen so ereilen.


29.9.08 19:58

Werbung


bisher 41 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(29.9.08 21:59)
bringst dich jetzt um?


katrin (29.9.08 22:05)
die frage kam von mir....


Alexander (29.9.08 22:50)
Ich glaube ich werde etwas missverstanden. Nein - vor habe ich es nicht... Himmelswillen klingt das suspekt...


Gerichtsvollzieher / Website (3.10.08 14:10)
Behalten Sie mal bitte Ihren Briefkasten, ich habe sehr viel Post für Sie!


Astrid (3.10.08 17:06)
@ Gerichtsvollzieher

Behalten Sie mal Ihre Post, die will doch keiner haben.


(4.10.08 03:11)
lieber Gerichtsvollzieher, es mag sein, dass Sie viel Post haben, Sie wissen doch ja selbst, wo etwas zu holen ist und wo nicht. Ich habe noch nie erlebt, dass sich ein Gerichtsvollzieher im Internet präsentiert, Wäre mal ganz gut über die IP herauszufinden, wer das ist und eine Dienstaufsichtsbeschwerde in Gang zu setzen, denn lieber Herr Gerichtsvollzieher, Sie sind der Justiz unterstellt. Hier handelt es sich offensichtlich um einen Titelmißbrauch. Das ist strafbar. Hoffentlich haben Sie für solche Fälle eine private Diensthaftversicherung, denn so etwas muss man sich nicht gefallen lassen. Ich glaube jedoch, dass Sie vielleicht selbst Schuldner sind, wird sich zeigen. Lieber Alex, alles Gute zum Geburtstag, lass Dich nicht einschüchtern. Viele Grüße auch an den selbsternannten Gerichtsvollzieher, der wahrscheinllich selbst vor Gericht gehen muss.


(4.10.08 03:52)
Lieber Herr Gerichtsvollzieher, teilen Sie doch bitte Ihre Dienstanschrift mit. Ich will doch nicht zulassen, dass Sie auf Ihrer Post sitzen bleiben. Wie gesagt, Löwen können auch zurück brüllen. Bin zwar ein Muttertür des Löwen, werde aber auch mit brüllen.


egal / Website (8.10.08 13:55)
ich finde die eingeblendeten Google Anzeigen sehr passend zu dem Blog!


Astrid (9.10.08 22:34)
Wow, Alex, hattest du schon mal so viele Kommentare? Ich glaub, ich noch nie. Da muss ich doch gleich noch einen drauf setzen ;-).
Ganz liebe Grüße,
die Hete Astrid


katrin (9.10.08 22:47)
die krönung wollte ich geben :-)

die sich hier nicht outen will - katrin


matthiao / Website (9.10.08 22:49)
Na, dann geht doch hier mal Kommentarmäßig richtig die Post ab! Laß Dich nicht unterkriegen!
Lieben Gruß der Hetenbruder der Hete, Matthias


katrin (9.10.08 22:51)
ach ja,liebe grüße wollte ich a noch da lassen. hatte ich doch glatt vergessen.

also,liebe grüße und kopf hoch,rücken gerade!

katrin


egal (10.10.08 13:47)
Was macht der Typ eigentlich beruflich? Oder lebt der von Harz 4?


Astrid (10.10.08 15:40)
Wer? Der Gerichtsvollzieher?


egal (10.10.08 17:51)
ne, der Gerichtsvollzieher, treibt Geld ein. Wie es scheint, hat der Alex (oder wie er sonst im richtigen Leben heißt) anscheint einen Haufen Schulden und einen (oder mehrere) die von dem Geld haben wollen. Da lohnt es sich doch gar nicht zu arbeiten, denn nach dem Freibetrag ist alles weg.
Mich interessiert wie man so durchs Leben kommt. Der ist ja noch relativ jung.


katrin (10.10.08 21:42)
ich denk,er bekommt harz 8! ja sicher,er sagte man was davon. *gg*

wen interessiert das? dich herr egal? mich nicht...

ich denk,dass sich da wer n scherz erlaubt,gut find ich das nicht! lasst ihn doch einfach...

lg für alex,von einer harz 10 - nerin,die sich immer noch nicht outet - katrin


Astrid (11.10.08 00:16)
"Wenn man nichts Nettes zu sagen hat, sollte man lieber den Mund halten!" lernte schon der kleine Hase Klopfer von seinem Vater. Aber wenn du dich schon "egal" nennst, bist du es sicher auch. Wie Katrin schon sagt, wen interessiert das?

@ Katrin: Aber im nächsten Kommentar, oder? Tut gar nicht weh, ehrlich! ;-)

Alex, von mir auch noch mal die allerliebsten Grüße. Nur Mut! Ich möchte so gerne sehen, dass es gut wird bei dir. Pass auf dich auf!

Astrid, die geoutete Hete. ;-)


katrin (11.10.08 13:16)
genau EGAl,es ist EGAL...


oh weh astrid...ok

ich bin kei hete,das ist ja noch einfach...
ich bin kei lesbe,auch das ist einfach...

was bin ich dann? nix..*gg* argsss...ein wildes tier - grrrrrrrr ;-)

ich bin ich...
armer alex. muss den ganzen scheiß hier mitlesen. dafür erstmal ein sorry an dich,bevor ich hier weiter mache. will ich das eigentlich?

mal eben noch mal schnell liebe grüße hinterlass für alex,den satz geschrieben u weg...

ich bin bisexuell u das liest sich ganz schrecklich!!!!!!!


Astrid (11.10.08 16:53)
Wow, Katrin! Das ist stark! Was für eine Auswahl, was für Möglichkeiten des Genusses! Mach dir mal klar, was das für ein Geschenk ist. Das ist doch das Beste, was einem passieren kann.

Öhm, Alex - Verzeihung auch von mir, dass wir hier deinen Blog grad so missbrauchen... Dabei haben wir jeder selber einen. :-)


katrin (12.10.08 00:05)
ich habe mich das noch einmal durch gelesen. wahnsinn,du siehst das als geschenk,das beste,was mir pasieren könnte.... i werd damit nicht klar.
allein das wort - bisexuell,da krieg i n leichten vogel. das darf nicht sein,das soll nicht sein,ist schwierig auszusprechen,ist schwierig zu outen.

komisch ge...

auch ein verzeihung von mir lieber alex und hoffe,du bist nicht genervt. hier auf deinem blog ist es leichter sich zu outen,als bei astrid..oder bei mir...oder oder oder..
ist das okay für dich,was wir hier getan haben od noch tun werden? wär schön,wenn dich darauf rührst!


nochmals liebe grüße,kann ja nicht zu viel sein ha...;-)


katrin (12.10.08 00:07)
mir durchgelesen,nicht mich..mie oh mei


egal (13.10.08 13:18)
@katrin und Astrid, man hier geht ja richtig die Post ab! vielleicht solltet ihr bei dem Alex einziehen und mal ordentlich zu dritt .......


katrin (13.10.08 13:42)
mr. egal,dei tips brauch ich nicht,kannst dir damit deinen...*ohne weitere worte*
auf "solch ideen" komm i schon ganz alleine,dafür brauch ich dich nicht.

"egal",der so egal ist,wie a staubkorn auf meinem tisch...


Astrid (13.10.08 21:12)
*lol*


egal (14.10.08 13:27)
@katrin, kannst deine Ideen bestimmt in die Tonne kloppen! Ich glaube der Typ steht nicht auf Mädchen! Verschwende nicht deine Gedanken, nutze die Zeit lieber zum "Staub zu wischen" und aufzuräumen. Vielleicht findest du auch den Duden wieder. Eine sehr zu empfehlendes Buch. Dann klappt es auch das nächste Mal mit deine Rechtschreibung besser.


Astrid (14.10.08 14:31)
@ egal
Im Allgemeinen und hier im Besonderen ist es ratsam, mal die eigenen Texte zu lesen und auf Rechtschreibung oder Grammatik zu prüfen, bevor du hier meine liebe Katrin kritisierst. Auch deine Ausdruckweise lässt doch sehr zu wünschen übrig, würde ich meinen, ganz davon abgesehen, dass der Inhalt untere Schublade ist.

Wie geht es dir, Ales? Alles klar?


Astrid (14.10.08 14:33)
Ich meinte natürlich: Wie geht es dir Alex? Nicht Ales. :-)


katrin (14.10.08 14:49)
i habe kei lust auf rechtschreibung u kürze ab u mische bayrischen mit nrw dialekt. es gibt wichtigeres als das.
des weiteren ist mir das schwulsein ,was alex betrifft, durchaus bewusst. du kennst den duden? dann kennst sich auch das wort "spaß" .
kümmere dich am besten um dich! alles andere ist ne nummer zu hoch für dich!

letztes wort an dich deppen jetzt geschrieben....ja ,ich weiß,das gfreit di!


egal (14.10.08 16:37)
@katrin, das heißt "Nummer zu groß" im rheinischen, im bayrischen und jedem anderem Dialekt! Ich will ja auch nur dazu lernen, darum frage ich dich, was finden Mädchen an einem Schwulen so interessant? Mir ist das schon ein paar mal aufgefallen, das sich hübsche Mädchen an Schwule ranmachen, obwohl die wissen, das die keinen Treffer landen.


an egal (14.10.08 23:42)
egal, überbrüfe bitte einmal Deine Rechtschreibung, das Wort Duden ist bei Dir spätestens in der 5. Klasse verloren gegangen, wenn Du es überhaupt bis dahin geschafft hast. Deine Festplatte ist voll, aber nicht die im Computer, sondern die im Gehirn. Was interessiert Dich eigentlich Alex. Es gibt nur eine Erklärung, Du bist nicht nur dumm sondern auch schwul, willkommen im Club, aber solche wie Du sind nicht erwünscht.


An Katrin und Astrid (15.10.08 00:22)
Der Herr oder die Frau egal sind völlig egal.Soviel Dummheit kann sich eigentlich nicht erklären lassen. Es geht doch eigentlich um Alex, was spielen da sexuelle Beziehungen für eine Rolle? Na und, Alex ist schwul, kommt der Typ damit nicht klar? Oder hat er selbst Probleme, was wahrscheinlicher erscheint.
Dieser Typ wird bei niemanden einen Treffer landen, da kann er schreiben was er will. Ihr müßt Euch von so einem Idioten doch nicht angegriffen fühlen. Reagiert doch einfach nicht mehr darauf. Der will nur provozieren, warum auch immer.


katrin (15.10.08 09:55)
:-)


Timm (15.10.08 10:36)
Seltsam, wie viele Treffer eine Person nur durch Vermutungen landen kann... Vielleicht hat ja Mr. Egal lust mit uns "Wer bin ich" zu spielen, dann wird es nämlich endgültig arm, wenn man den Hintergrund dieser Person versteht. Tut mir leid, das widert mich einfach nur an. Ein, zwei Gläser Rotwein weniger könnten da schon helfen... ;-)

Alex ist sicher kein Kind von Traurigkeit, im üertragenem Sinne und irgendwie doch im wahrsten Sinne des Wortes. Es geht ihm beschissen und ob er nun selbst daran Schuld ist oder nicht, sich daran zu ergötzen beweist keine Größe. Und so verkehert kann er ja dann doch nicht sein, und man ihm alles gemacht haben, wenn denn zum einen so ein reges Interesse an seiner Schreibe besteht und zum anderen nicht wenige Leute sich hier für ihn einsetzen. De facto, nach Menschen zu treten die auf dem Boden liegen ist arm, ihnen dann aber nicht wenigsten mal die Hand zu reichen und aufzuhelfen ist assozial.

Und an dich Alex: Du bekommst das schon wieder auf die Reihe, irgendwann, ich glaub' ganz fest daran. Meine Nummer hast du ja. Auch am Tag. ;-)

Ahoi.


die Katrin (15.10.08 13:35)
Alkohol macht Birne hohl :-) Mit dem Duden kannt er/SIE/Hund,Katze,Maus sich ja den Hintern abputzen.

Ich als "Mädchen" wollt ja nix mehr sagen - pssssssssssstttt...wie sich das liest - Mädchen hihihihi

Ist das ne Gaudi hier *g*


egal (15.10.08 14:51)
"Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können." Zitat: Abraham Lincoln.


die Katrin (15.10.08 15:41)
"gemeinsam sind wir stark?" .....


Astrid (15.10.08 19:32)
Angegriffen habe ich mich hier noch nicht gefühlt. Reagieren tue ich nur, solange es mir Spaß macht. Und Alex weiß eh, dass Katrin und ich ihm wohlgesonnen sind. Und Timm hat Recht, Alex, du schaffst es, wieder auf die Reihe zu kommen. Ich glaube an dich.
Machs gut, bis denne.
Deine Astrid


(15.10.08 20:49)
Haben Alex heute Nachmittag getroffen, soweit geht es ihm ganz gut, sicher muss er einiges auf die Reihe bekommen, aber er ist ja nicht allein. Wir sind überzeugt, dass er es schafft und auf unsere Hilfe kann er zählen, Danke an Astrid und Katrin, besonders an Timm, den ich zumindest telefonisch kennenlernen durfte. Liebe Grüße an alle, die zu Alex halten, da gibt es noch eine ganze Reihe mehr Leute, Viele Grüße und Danke, seine Eltern


Alex / Website (16.10.08 10:31)
Liebe Bratnudeln,

ACHTUNDDREISSIG!!! Danke für soviel Anteilnahme - möge Sie auch noch so klein und bei dem Einen oder Anderen unbedeutender Natur sein.

Wie ich sehe, wird es Zeit für das relaunch der "Unauffindbaren", mal sehen was die Zukunft bringt. Zu einem Punkt möchte ich mich aber auf jeden Fall äußern. Was treibt der Bursche eigentlich Beruflich? Ich bin die linke Titte von Cindy aus Marzahn :-)

Wünsche allen Urlaubern einen schönen Urlaub, allen anderen einen wunderbaren Herbst und denen die ich kenne: Ich hab euch verflucht gern. Alex


die Katrin (16.10.08 13:18)
"die linke Titte von Cindy aus Marzahn :-) "

ich hau mich weg,wie geil ist das denn?!...


Astrid (16.10.08 17:13)
Wenn ich demnächst finanziell ruiniert bin, wegen der untergehenden Wirtschaft, dann werde ich gern die rechte Titte von Cindy, wenn sie noch frei ist. Hauptsache ich behalte meinen Humor und das scheint dann ja wohl gesichert zu sein.
Freut mich, dass du dich hier auch mal wieder zu Wort meldest, Alex. Hatte mich schon gefragt, wo du so steckst. Hau rein, mein Lieber! ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen