Zwischen zwei Atemzügen...

Lieber Robert...

... ich weiss nicht, ob man da wo du jetzt bist Internet hat. Keine Ahnung. Es ist verrückt - ich habe deine Nummer angerufen. Irgend eine elektronische Stimme sagte mir, was ich doch sowieso bereits weiss. Dich erreiche ich so nicht.

Es ist eine dieser Nächte, die wir sooft hatten. Ich bräuchte dich. Meine Welt - mal wieder in sich zusammengestürzt - nichts geht mehr. Auch jetzt. Ich frage mich ob ich es je lernen werde, wie es funktioniert, dieses eine Leben. In wenigen Stunden wäre nur Dein Tag...

11.9.08 23:14

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen