Zwischen zwei Atemzügen...

So werden Sie wahnsinnig schwul.

Kinder...wahnsinn wie die Zeit vergeht. Jetzt habe ich beinah 4 Monate keinen Mucks geschrieben - zumindest nicht hier und dennoch verirren sich Tag für Tag die Menschen hier her. Ich frage mich, wer das ist. Ich habe viel getan, nützes und auch unnützes. Das Manuskript ist zur guten Hälfte fertig. Wer mag, hier ein erster Eindruck:

 

So duschen Sie wie ein schwuler Mann.

1. Setzen Sie sich auf Ihr Bett, ziehen Sie Ihre Kleider aus und werfen Sie sie auf einen Haufen, neben den anderen Häufen.

2. Gehen Sie splitterfasernackt ins Badezimmer. Wenn Sie unterwegs Ihrem Freund begegnen, vergessen Sie nicht, Ihr Becken auf einladende Art zu bewegen, um Ihm zu zeigen, dass Sie stolz auf Ihr Teil sind und überhaupt - Sie sind wahrlich eine Erscheinung.

3. Betrachten Sie Ihre umwerfende männliche Silhouette im Badezimmerspiegel und ziehen Sie Ihren Bauch ein, um zu sehen, ob Sie Bauchmuskeln haben (natürlich haben Sie keine). Bewundern Sie die Grösse Ihres Penis, kratzen Sie Ihre Genitalien und riechen Sie ein letztes Mal Ihren herben, männlichen Duft, indem Sie genussvoll an Ihren Fingern schnüffeln, denn auch Sie können herb sein wie ein Rassekaninchenzüchter oder?

4. Gehen Sie unter die Dusche.

5. Suchen Sie keinen Waschlappen (Sie benutzen nämlich garkeinen).

6. Waschen Sie Ihr Gesicht. (mit reinem Wasser)

7. Waschen Sie sich unter den Achseln. (mit reinem Wasser)

8. Furzen Sie lautstark lachen lautstark und freuen Sie sich über die tolle Resonanz in Ihrer Duschkabine.

9. Waschen Sie sich Ihre Genitalien und die Partie drumherum.

10. Waschen Sie sich den Hintern, nicht ohne dabei Schamhaare von Ihrem Hinterteil an der Seife zu lassen. Drehen sie kleine Knötchen aus Ihrer Genitalbehaarung und freuen sich wie ein kleines Kind - ohne Grund (Insofern schon/noch vorhanden)

11. Nehmen Sie irgendein Shampoo und waschen Sie sich die Haare.

12. Öffnen Sie den Duschvorhang und betrachten Sie sich mit dem Schaum im Haar im Spiegel. Ziehen Sie anschliessend den Duschvorhang wieder zu.

13. Vergessen Sie nicht, zu pinkeln.

14. Spülen Sie sich ab.

15. Steigen Sie aus der Dusche & übersehen Sie das Wasser, das sich auf dem Badezimmerboden ausgebreitet hat, weil Sie den Duschvorhang nicht ganz zugezogen haben.

16. Trocknen Sie sich flüchtig ab. Natürlich lassen Sie den nassen Duschvorhang auf dem Boden vor statt in der Dusche abtropfen.

17. Betrachten Sie sich im Spiegel. Spannen Sie Ihre Muskeln an, ziehen Sie Ihren Bauch ein und bewundern Sie die Groesse Ihres Penis etc.

18. Spülen Sie die Duschwanne nicht aus.

19. Lassen Sie die Heizung und das Licht im Badezimmer an.

20. Gehen Sie, bekleidet nur mit einem Handtuch um die Hüften, zu Ihrem Kleiderhaufen in Ihrem Zimmer zurück. Wenn Sie unterwegs Ihrem Freund oder namenlosen Geschlechtspartner begegnen, öffnen Sie das Handtuch, zeigen Sie Ihr Ihren Penis mit einem eleganten Schwung der Hüften, kombiniert mit einem "Wow, hast Du DAS Ding gesehen?"

21. Werfen Sie das nasse Handtuch auf das Bett. Ziehen Sie innerhalb von 2 Minuten Ihre bereits vorher getragene Kleidung wieder an.

18.6.08 10:22

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Astrid (19.6.08 08:50)
Hi Alex,
wer hier immer mal wieder draufklickt? Na ich zum Beispiel. Warum? Weil die Hoffnung immer noch zuletzt stirbt und ich einfach ein ziemlich anhänglicher Mensch bin. Ich habe es auch noch nicht übers Herz gebracht, deine E-Mailadresse aus meinem Adressbuch zu schmeißen. Wer weiß, wozu es gut ist? ;-)
Liebe Grüße,
Astrid


katrin / Website (19.6.08 21:14)
und ich...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen