Zwischen zwei Atemzügen...

Was ist es?

Was hat es zu sagen, dieses Dauergrinsen? Diese völlig unerwartete Sonne da oben in meinem Himmel? Dieser Blick für das Wesentliche und für das Schöne? Was lässt mich lächeln, was lässt mir wenig Ruhe und beruhigt mich doch so sehr? Ich glaube nicht an die berühmte zweite Chance im Leben, auch nicht an Neuanfänge. Wir besitzen keine Escape oder Löschtaste, die wir einfach drücken können wenn uns das alles hier zuviel oder völlig verkehrt erscheint. Jedoch besitzen wir eines, was alles andere unbrauchbar und sinnlos erscheinen lässt - Herz und die Gabe Gefühle zu haben. Die Antwort aus "Was ist es" - lässt sich nicht einfach in die Welt schreien - noch nicht. Aber es ist jetzt bereits ein Gefühl der Aufrichtigkeit, der Bedeutsamkeit und dem unendlich guten Gefühl um seines selbst Willen gemocht, angelächelt und vielleicht auch irgendwo gebraucht zu werden.

13.2.08 04:47

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen